Fitbit Aria Test

Produktinformationen

  • Größe: 31,2 x 3,3 x 31,2 cm
  • Gewicht: 19,3 Kilogramm
  • Sensoren und Komponenten: Vier Wägezellen
  • Display: LCD-Anzeige mit Hintergrundbeleuchtung
  • Wasserschutz: Wasserspritzer, Schweiß, Regen
  • Material: Hartglas und ABS
  • Betrieb: 4 Standard-AA-Batterien (Im Lieferumfang enthalten)
  • Messbereich: 9–158 Kilogramm

 

Funktionsumfang und Einrichtung

Die Fitbit Aria ist eine Personenwaage, die sich mit dem heimischen WLAN-Netzwerk verbindet und mit Hilfe dieser Internetverbindung eure gemessenen Werte mit eurem Fitbit Account verknüpft. Die Einrichtung der Fitbit Aria ist denkbar einfach. Benötigt wird lediglich ein funktionsfähiges WLAN-Netzwerk, sowie die Fitbit App für euer iPhone oder alternativ eine Fitbit Software, welche sowohl für Mac als auch für PC geeignet ist. Hier wird ein Fitbit Account für die Synchronisierung angelegt oder sich mit einem bestehenden eingeloggt, die Körpergröße, das aktuelle Gewicht, das Geburtsdatum und das Geschlecht angegeben. Die Daten werden laut Hersteller streng vertraulich behandelt. Das Gewicht dient nachher dazu sich von anderen Familienmitgliedern und Waagennutzern zu unterscheiden. Während der Einrichtung werden ebenfalls Initialen festgelegt. Diese zeigt die Waage nach dem erfolgreichen wiegen an um darzustellen mit welchem Fitbit Account die Werte synchronisiert werden. Diese Werte können bei einem falschen Benutzernamen auch verschoben werden um die Richtigkeit zu gewährleisten. Ebenfalls kann festgelegt werden ob euer zuletzt gewogenes Gewicht in der App für Alle, für Freunde oder nur für euch selbst sichtbar ist. Dies bringt euch mehr Privatsphäre.

Fitbit Aria Test
Fitbit Aria Test
Fitbit Aria Test
Fitbit Aria Test

Synchronisierung

Die Synchronisierung von Fitbit Aria und der Fitbit Applikation funktioniert reibungslos und zuverlässig. Einen großen Nachteil mussten wir in unserem Fitbit Aria Test jedoch feststellen: Die Fitbit App selbst hat keine Integration für die iOS Health App. Das ist unserer Meinung nach sehr Schade schliesslich bietet Apple hiermit die Möglichkeit alle gesammelten Daten von verschiedensten Apps und Geräten auf einen Blick zu sehen. Abhilfe schafft hier jedoch die 1,99 Euro teure App Sync Solver for Fitbit. Ein Tip auf "Sync Now" und die App läd die Daten vom zuvor eingerichteten Konto runter und speichert sie in der Health App. Die Messung ist soweit wir es beurteilen können ziemlich akkurat. Die Fitbit Aria Waage muss sich jedoch erst mit einigen Messungen einpendeln bevor sie das Gewicht konstant richtig anzeigt.

Fitbit Aria Test - Unser Fazit

Alles in allem ist die Fitbit Aria WLAN Personenwaage um sich besser zu ernähren und fitter zu werden. Praktisch für alle Sportler oder diejenigen die einfach gerne eine Übersicht über Ihr Gewicht und den Körperfettanteil erhalten möchten.

Fitbit Aria

EUR 95,99
Fitbit Aria
9.3333333333333

Design

10/10

    Akku und Leistung

    9/10

      Funktionsvielfalt

      9/10

        Vorteile

        • Bietet unglaublich viele Zusatzfunktionen an.
        • optimales Preis- Leistungsverhältnis
        • sehr gute Verarbeitung

        Nachteile

        • Es ist nicht für jeden einfach, dieses Gerät zu installieren